Weitere BBB-Personalratsschulung Teil 2 im Januar 2018

Nach dem erfolgreichen Abschluss zweier weiterer dreitägiger Grundschulungen Teil 1 BayPVG vom Juli 2017 führt der BBB noch die ergänzende zweitägige Grundschulung Teil 2 BayPVG durch:

 

Seminar-Nr.: PR2-BS-B-2018

Termin: 24.01.-25.01.2018

Ort: Bad Staffelstein

Anmeldeschluss: 22.12.2017

Referent: Wolfgang Lambl

 

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Schulung bitten wir fristgerecht zum Anmeldeschluss mittels des Anmeldeformulars (96.69 KBytes) dem BBB zuzuleiten. Anmeldungen, die nach Anmeldeschluss beim BBB eingehen, können nur berücksichtigt werden, sofern noch Restplätze vorhanden sind.

 

Themen sind insbesondere:

 

- Initiativrechte, Zuständigkeiten, Dienstvereinbarungen, Vertretung Schwerbehinderter, Jugend und Auszubildendenvertretung;

- Allgemeine Aufgaben des Personalrats, Personalversammlungen, Personalratssitzungen;

- Rechtsstellung des Personalrats und der Personalratsmitglieder, Einsatz neuer Technologien in der Verwaltung;

- Geschäftsführung des Personalrats

- Mitwirkung des Personalrats, Anhörungsrechte, Anwesenheitsrechte, Allgemeine Beamten- und Tarifpolitik und ihre Auswirkungen auf die Personalvertretung;

 

Die Teilnehmer an der Schulung haben einen Teilnahmebeitrag in Höhe von EUR 260,00 zu entrichten. Den Teilnahmebeitrag erstattet der Dienstherr entsprechend der Vorschrift des BayPVG. Auch sind die Anreisekosten von der Dienststelle zu ersetzen.

 

Die Teilnahme bedingt einen Entsendungsbeschluss des Personalrats.

 

Der BBB behält sich vor, Schulungen aus organisatorischen Gründen zu verlegen oder zu stornieren.

 

Die Anerkennung nach Art. 46 Abs. 5 Satz 2 Nr. 1 BayPVG wurde beim Staatsministerium der Finanzen, Landesentwicklung und Heimat beantragt.

 

Anmeldeformular (96.69 KBytes)