Schulungen für neu gewählte Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 1

Personalratswahlen 2011

Nach den für den BBB und seine Mitgliedsorganisationen sehr erfolgreich verlaufenen Personalratswahlen führt der BBB wieder zweitägige Schulungen (Grundschulung Teil I, BayPVG) für neu gewählte Personalräte durch:

 

Folgende Schulungstermine können wir anbieten:

PR1-St-A-2011Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 126.09. – 27.09.201194315 StraubingSeminar durchgeführt
PR1-BS-A-2011Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 121.09. – 22.09.201196231 Bad StaffelsteinSeminar durchgeführt
PR1-St-B-2011Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 104.10. – 05.10.201194315 StraubingSeminar durchgeführt
PR1-NA-B-2011Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 129.09. – 30.09.201194557 NiederalteichSeminar durchgeführt
PR1-Wü-A-2011Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 124.10. – 25.10.201197082 WürzburgSeminar durchgeführt
PR1-BS-B-2011Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 105.10. – 06.10.201196231 Bad StaffelsteinSeminar durchgeführt
PR1-EM-A-2011Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 121.11. – 22.11.201191320 EbermannstadtSeminar durchgeführt
PR1-Wü-B-2011Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 114.11.– 15.11.201197082 WürzburgSeminar durchgeführt
PR1-BE-A-2011Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 113.12. – 14.12.201194505 BernriedSeminar durchgeführt
PR1-EM-B-2011Personalräte (BayPVG) – Grundschulung Teil 1 23.11 – 24.11.2011 91320 EbermannstadtSeminar durchgeführt

Seminarbeginn ist am ersten Tag jeweils um 9.45 Uhr.

 

Themen sind insbesondere:

 

  • Initiativrechte, Zuständigkeiten, Dienstvereinbarungen, Vertretung Schwerbehinderter, Jugend- und Auszubildendenvertretung;
  • Allgemeine Aufgaben des Personalrats, Personalversammlungen, Personalratssitzungen;
  • Rechtsstellung des Personalrats und der Personalratsmitglieder, Einsatz neuer Technologien in der Verwaltung;
  • Geschäftsführung des Personalrats
  • Mitwirkung des Personalrats, Anhörungsrechte, Anwesenheitsrechte, Allgemeine Beamten- und Tarifpolitik und ihre Auswirkungen auf die Personalvertretung;

 

Die Teilnehmer an der Schulung haben einen Teilnahmebeitrag in Höhe von EUR 210,00 zu entrichten. Den Teilnahmebeitrag erstattet der Dienstherr entsprechend der Vorschrift des BayPVG. Auch sind die Anreisekosten von der Dienststelle zu ersetzen.

 

Die Teilnahme bedingt einen Entsendungsbeschluss des Personalrats. Der Entsendungsbeschluss muss dem BBB nicht vorgelegt werden.

 

Die Anmeldung zur Teilnahme an einer der o. g. Schulungen bitten wir fristgerecht zum jeweiligen Anmeldeschluss mittels des Anmeldeformulars (52.5 KBytes) dem BBB zu melden. Mitglieder leiten ihre Anmeldung bitte an zuständigen BBB-Mitgliedsverband/Kreisausschuss weiter, damit dieser die Mitgliedschaft bestätigen kann. Nichtmitglieder leiten die Anmeldung bitte direkt an den BBB.

 

Anmeldungen, die nach Anmeldeschluss beim BBB eingehen, können nur berücksichtigt werden, sofern noch Plätze vorhanden sind.

 

Der BBB behält sich vor, Schulungen aus organisatorischen Gründen zu verlegen oder zu stornieren.

 

Die Anerkennung nach Art. 46 Abs. 5 Satz 2 Nr. 1 BayPVG wurde beantragt.

 

Anmeldeformular (52.5 KBytes)