Steuereinnahmen sprudeln – weg mit der Nullrunde!

BBB-Hauptvorstand konkretisiert Besoldungsforderung

In seiner ersten Sitzung hat der Anfang April neu gewählte Hauptvorstand des Bayerischen Beamtenbundes die Forderung des BBB zur mehr als gebotenen Besoldungsanpassung konkretisiert.

Angesichts sprudelnder Steuereinnahmen und mehr als günstigen Prognosen für die weitere wirtschaftliche Entwicklung haben die Sparbeschlüsse, die der Landtag mit dem Doppelhaushalt 2011/2012 verabschiedet hat, jegliche Rechtfertigung verloren. Das gilt insbesondere für die Nullrunde in 2011, aber auch für die Absenkung der Besoldung der Berufsanfänger, die Verlängerung der Wiederbesetzungssperre und die Aussetzung der Leistungsbesoldung.

 

BBB-Infos vom 11.05.2012 (43.64 KBytes)