Nach Wegfall der Praxisgebühr

Koalitionsausschuss beschließt Wegfall der Eigenbehalte für Beamte in Bayern

Im Koalitionsausschuss vom 11. November 2012 haben die Regierungsparteien CSU und FDP beschlossen, dass die Entscheidung des Bundeskoalitionsgipfels vom 4. November 2012, die Praxisgebühr abzuschaffen, auch auf die bayerischen Beamtinnen und Beamten angewendet wird. Um dies zu erreichen, wird die Regelung zum Eigenbehalt für ambulante Behandlungen in Höhe von 6 Euro je Rechnungsbeleg zum 1. Januar 2013 gestrichen. Ein entsprechender Änderungsentwurf liegt dem BBB bereits zur Stellungnahme vor.

 

BBB-Info vom 15. November 2012 (156.32 KBytes)