BBB-Tarifausschuss befasst sich mit aktuellem Tarifgeschehen BBB-Tarifausschuss: Hermann Schilling, Oswald Hofmann, BBB-Ehrenmitglied Ilse Schedl, Ausschussvorsitzender Klaus Eckl, stellv. BBB-Vorsitzender Hermann Benker, Ümit Turul (v.l.) In seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch befasste sich der... BBB-Tarifausschuss befasst sich mit aktuellem Tarifgeschehen
Eingeschränkte Berücksichtigung von Studienzeiten bei Berechnung ruhegehaltfähiger Dienstzeiten Aufgrund einer Eingabe des BBB wurde mit § 4 Nr. 6 des Gesetzes zur Anpassung der Bezüge auch die Berücksichtigung von Ausbildungszeiten für bereits am 31.12.1991 vorhandene Beamte, die nach dem 01.01.2011 in den Ruhestand getreten sind,...
BBB: „Das ist genau unser Anliegen!“ Mit dem Ziel, vorhandenes Wissen und Potential bestmöglich zu nutzen, setzt sich der Bayerische Beamtenbund (BBB) dafür ein, die Lebensarbeitszeit möglichst flexibel zu gestalten. „Das gilt nicht nur für die Altersgrenze zum Eintritt in den... BBB: „Das ist genau unser Anliegen!“
BBB-Chef Rolf Habermann erläutert Innenminister Joachim Herrmann die Erwartungen des BBB an den Doppelhaushalt 2013/2014 Im Vorfeld der Aufstellung des Doppelhaushaltes 2013/2014 erläuterte BBB Vorsitzender Rolf Habermann dem stellvertretenden Ministerpräsidenten und Staatsminister des Innern Joachim Herrmann die Erwartungen des BBB an den kommenden Haushalt. Er... BBB-Chef Rolf Habermann erläutert Innenminister Joachim Herrmann die Erwartungen des BBB an den Doppelhaushalt 2013/2014
dbb fordert 6,5 Prozent für bayerischen Nahverkehr Mit der Forderung nach 6,5 Prozent Einkommensplus, mindestens jedoch 200 Euro mehr im Monat, bei einer Laufzeit von zwölf Monaten geht die dbb tarifunion in die Tarifverhandlungen für die rund 6.500 Beschäftigten des Kommunalen Nahverkehrs in... dbb fordert 6,5 Prozent für bayerischen Nahverkehr
Tarifrunde 2012 eingeläutet! Es ist kaum zu glauben, aber seit der letzten Tarifrunde sind nun fast zwei Jahre vergangen und unsere Mitglieder im kommunalen Nahverkehr bereiten sich wieder auf die bevorstehenden Tarifverhandlungen mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband Bayern...
Stöhr: Tragfähiger Kompromiss erreicht Die Einigung im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen ist vom dbb-Verhandlungsführer Frank Stöhr als „Sieg der Vernunft und Gewinn für den öffentlichen Dienst“ bezeichnet worden. Gewerkschaften und Arbeitgeber hatten sich... Stöhr: Tragfähiger Kompromiss erreicht
Einbringungsfrist verlängert Am 20. März 2012 hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass der nach dem Lebensalter gestaffelte Urlaubsanspruch in § 26 TVöD gegen das Verbot der Diskriminierung wegen des Lebensalters verstößt. Der BBB hatte unmittelbar darauf hin das...
TVöD: BAG kippt altersabhängige Staffelung von Urlaubstagen Den jüngeren Arbeitnehmern im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen stehen pro Jahr bis zu vier Tage mehr Urlaub zu. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt erklärte am gestrigen Dienstag (20. März 2012) die altersabhängige Staffelung der...
Warnstreiks und Demos gegen das Billigangebot der Arbeitgeber in Erlangen Nachdem die öffentlichen Arbeitgeber in der zweiten Verhandlungsrunde am 12. März 2012 in Potsdam nur ein völlig unzureichendes Angebot vorgelegt hatten, das zu einem realen Einkommensverlust für die Beschäftigten führen würde, wurden die... Warnstreiks und Demos gegen das Billigangebot der Arbeitgeber in Erlangen